Mengershausen

Ralf Mengershausen

Rechtsanwalt

Rechtsanwalt Ralf Mengershausen, geboren in Osnabrück, studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und an der Universität Passau. Das 2. Staatsexamen legte er im Freistaat Bayern ab.

Er verfügt über langjährige Erfahrungen als Unternehmensjurist. So war er von 1993 an in einer überregional bedeutenden Gruppe von Energieversorgungsunternehmen mit mehr als 4000 Beschäftigten für die Belange des Öffentlichen Rechts und das Arbeitsrecht zuständig. Ab 2003 fokussierte sich seine Verantwortung auf alle Fragen des Arbeits-, Tarif- und Sozialrechts in der Unternehmensgruppe. Im Rahmen seiner Tätigkeit war er u.a. mit Vertragsgestaltungen zur Errichtung von Industrieanlagen, der Erwirkung öffentlich-rechtlicher Genehmigungen, dem Erwerb in- und ausländischer Beteiligungen und Maßnahmen nach dem Umwandlungsgesetz betraut. Er betreute als Spezialist für Fragen zu Betriebsübergängen und Restrukturierungen und leitete in diesem Zusammenhang die rechtliche Risikobewertung (Due Diligence). Ein weiterer Schwerpunkt lag in der unternehmensbezogenen Zusammenarbeit mit Betriebsräten und der Auseinandersetzung mit allen Facetten des Betriebsverfassungsrechts.

Rechtsanwalt Mengershausen betreut Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie Mitbestimmungsgremien im gesamten Spektrum des kollektiven Arbeitsrechts, insbesondere der Entwicklung und Verhandlung von Interessenausgleichen, Sozialplänen und Betriebsvereinbarungen. Dies umfasst auch das Führen arbeitsgerichtlicher Beschlussverfahren.
Im individuellen Arbeitsrecht bearbeitet Rechtsanwalt Mengershausen komplexe Bestandsstreitigkeiten (Kündigungsschutzverfahren) und Auseinandersetzungen über den Inhalt des Arbeitsverhältnisses jedweder Art. Daneben arbeitet er im Beamten- und Sozialrecht.

Sprachen: Deutsch, Englisch